Deutsch (Deutschland)English (United Kingdom)

Forschungsprojekt ReMoMedia – Recruiting 2.0

Das Mediennutzungsverhalten hat sich in den vergangenen Jahren stark geändert. Insbesondere die jungen Generationen sind in den so genannten neuen Medien hochaktiv. Die Nutzung von Social Media-Angeboten wie SchülerVZ oder Facebook, von Musik- und Videoportalen wie z. B. YouToube oder die permanente Kommunikation und Interaktion mit dem Mobiltelefon sind inzwischen selbstverständliche Verhaltensmuster. Als Konsequenz müssen Unternehmen bei der Ansprache dieser Zielgruppen ihre Kommunikationsinstrumente entsprechend anpassen. Dies gilt für Kommunikationsmaßnahmen im Allgemeinen sowie für die Personalmarketingkommunikation und die Bewerberansprache im Besonderen.

Vor diesem Hintergrund untersuchte das Forschungsvorhaben, wie Jugendliche und junge Erwachsene über ihr mobiles Endgerät im Rahmen eines „Mobile Recruiting“ angesprochen werden können. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr zu den Projekthintergründen und -zielen des Forschungsvorhabens.